Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Museumsshop-Kataloge

Ihnen stehen verschiedene Kataloge zur Auswahl. Alle Kataloge sind farbig und reich bebildert. Außerdem führt unser Museumsshop ein reichhaltiges Sortiment verschiedenster Spielwaren für Groß und Klein.

Neben zahlreichen Spielen, Karten bieten wir begeleitend zur Sonderausstellung "Faszination Blechspielzeug" eine reichhaltige Auswahl an Blechspielwaren an. Das angebot reicht von preiswerten Knacktieren, Modellautos, Spieluhren bis hin zu aufwendigen Liebhaberstücken!

Kunst des Klassizismus

Katalog zur Ausstellung "Kunst des Klassizismus"

"Kunst des Klassizismus"
Preis 9,80 € (zuzüglich 3,00 € Versandkosten)

Ein Begleitbuch zur Ausstellung im Schlossmuseum Aulendorf von Fritz Fischer und Ulrike Weiß. Hier einige Beispiele aus diesem Buch:

  • GRABMAL FÜR MARIA MAGDALENE LANGHANS - Johann Valentin Sonnenschein
    Der jüngste Tag ist gekommen, Maria Langhans (1723-1751), die in der Osternacht gestorben war, steht von den Toten auf. Sie hat von unten auf die Grabplatte gedrückt bis diese zerborsten ist. Bei sich hat sie den Saeugling, der mit ihr im Kindbett gestorben war. Das Grabmal der Schweizer Pfarrfrau war lange Zeit hochberühmt. Hindelbank im Berner Oberland, wo der Grabstein in der Dorfkirche noch heute zu sehen ist, glich im letzten Drittel des 18. Jahrhunderts einem Wallfahrtsort. Zu den prominenten Besuchern gehörten Lavater, Goethe und Schopenhauer.
  • HIRTIN MIT AMORETTEN - Berel Thorvaldsen
    Die junge Frau im antikischem Gewand ist durch ihr Tambourin und den langen Stab als Hirtin ausgewiesen. Amouretten, kleine Liebesgötter, quillen aus ihrem Korb. In diesem Relief sind zwei Themen verbunden, die seit dem spaeteren 18. Jahrhundert populär waren:"Wer kauft Liebesgoetter" und das "Erotennest"

Miniaturen

  • LIEBESPAAR - Johann Georg Schedler
    Die ersten Miniaturen waren stets Portraits. Kunstvoll mit kleinsten Strichelchen gemalt und aufwendig gerahmt, waren zunächst ausschliesslich Lustobjekte fuer den Adel - kleine Geschenke, die z.B. der englische Koenig Heinrich VIII, an seine Guenstlinge verteilte.
  • IDEALLANDSCHAFT -  Adolf Friedrich Harper zugeschrieben
    Das links gezeigte Bild vereinigt zahlreiche charakteristische Merkmale einer Ideallandschaft. Der Vordergrund liegt im Schatten und schafft ebenso wie die rahmenden Baeume Distanz zum Landschaftsausblick.

Die Grafen von Koenigsegg

  • BAUHERREN DES SCHLOSSES AULENDORF
    Im Katalog "Kunst des Klassizismus" erfahren Sie auch einiges ueber die Geschichte des Schlosses Aulendorf

Alte Eisenbahnen

Lokomotive
Lokomotive
Katalog zur Ausstellung "Alte Eisenbahnen"

Ein Begleitbuch zur Ausstellung im Schlossmuseum Aulendorf. Bearbeitet von Christian Väterlein.
Preis 9,80 € zuzüglich 3,00 € Versandkosten.

Mit Textbeiträgen von Dieter Büchner und Hans Zschaler. Hier einige Beispiele aus diesem Buch:

  • R.&G.N. Was verbirgt sich hinter dieser Abkuerzung?
    Die Loesung hieß "Rock und Garner's Nachfolger", und der Sitz dieser Firma war nicht Nuernberg wie immer vermutet, sondern das wuerttembergische Biberach an der Riss
  • BODENLÄUFER Ludwig Lutz um 1890
    Der Flaschner Lutz gruendete 1845 ein Spielwarengeschaeft in Ellwangen.
  • GROSSSTADTBAHNHOF Märklin 1919
    Die beiden aeltesten heute bekannten Bahnhofsmodelle sind im Hauptkatalog der Firma Märklin aus dem Jahre 1895 abgebildet, vielleicht waren sie aber schon einige Jahre früher im Handel...
  • UHRWERKLOKOMOTIVE EM 1021, Spur I, Märklin 1910
    Die Einfuehrung der Systembahn legte den Grundstock des spaeteren Marktfuehrers Märklin.
  • FABRIK AUS DER GRUENDERZEIT Baugroesse N, 1987
    Mit den Stadthaeusern nach Mustern aus dem Stuttgarter Bohnenviertel wurden zum ersten mal Modelle von Haeusern der Gruenderzeit angeboten, die noch heute das Gesicht vieler Staedte praegen.

Bestellmöglichkeit

Schlossmuseum Aulendorf
Hauptstrasse 35
88326 Aulendorf
07525 934-203
07525 93-4103
E-Mail schreiben